Minimalistisch

Weniger ist mehr, so lautet hier die Devise. Es gilt, Raum für die Fantasie des Betrachters zu lassen, auch durch den Verzicht auf einen Titel. Eine Herausforderung für den Blick des Fotografen – wo finde ich den leeren (und sinnvoll „füllbaren“) Raum?
Gefüllt ist er bei Einzelgänger.