Der Fotograf sieht die Welt durch ein Rechteck, außen herum ist alles schwarz. Die Kunst besteht darin, die Vielfalt unserer Welt mit diesem Rechteck einzufangen, zu entscheiden, was kommt ins Rechteck und was bleibt draußen. Die Bildbearbeitung schließt sich an, in mehr oder minder großer Intensität.

Diese Website will ein Augenschmaus sein, eine Wohltat für Auge, Herz und Hirn, und ich hege und pflege sie, auf dass die Betrachterin nicht anders kann als immer wieder vorbeizuschauen.

Ich habe versucht, Ordnung in die Vielfalt zu bringen – eigentlich ein Widerspruch, aber der Mathematiker in mir kann wohl nicht anders. Also es gibt Aktuelles, was gerade so in Arbeit ist, und die Serie, hier sollte ein durchgängiges Motiv erkennbar sein, und ein Titel ist nicht erforderlich (bis auf Landschaften, um die Neugierde zu befriedigen). Dann haben wir die Story, eine Abfolge von Bildern mit Titel, der relevant ist. Und schließlich den Single, das Bild, das für sich alleine steht, das bei einem Wettbewerb eingereichte Bild oder der Mehrling, ein aus wenigen Bildern „komponiertes Gesamtkunstwerk“, oder der gelungene Schnappschuss.

Freuen würde ich mich über Feedback und natürlich eine Bestellung meiner Fotos und Kalender bei Saal Digital und bei Calvendo.

Eine weitere von mir gestaltete Website ist Fotos & Berge, das Tourenbuch für meine Outdoor-Unternehmungen.